Am 15.03.2014 war es wieder soweit, der 2. Kinderkram öffnete seine Türen.

Um 13 Uhr freuten sich viele Schwangere auf das große Angebot in 3 Sälen des Gemeindezentrums der Friedenskirche in Hilden. Besonders interessant waren für die einkaufsfreudigen Besucher Babykleidung, Erstausstattung und Sitzschalen.

Ab 14 Uhr kamen auch alle weiteren Besucher in den Genuss des Kinderkram-Angebotes. Anziehsachen, Spielsachen, Kinderwagen, Fahrräder, Bobby Cars, etc. fanden neue Besitzer und wurden stolz nach Hause getragen.

Das Ziel, an den großen Erfolg des 1. Kinderkrams anzuknüpfen, hat uns dazu bewogen, das Angebot an zu verkaufenden Artikeln zu erweitern und die Darstellung der Verkaufsstände zu optimieren.

Aufgrund der Erweiterung auf 4 Kassen blieb ein Stau beim Bezahlen diesmal aus und alle Käufer konnten glücklich mit Ihren gekauften Artikeln den separaten Ausgang nutzen. Viele nutzen das Angebot im Anschluss sich in der Cafeteria zu stärken. Die Senioren der Gemeinde kümmerten sich freundlicherweise um das leibliche Wohl aller Besucher und Helfer. Vielen Dank an dieser Stelle!

Lesen Sie auch den Artikel der Rheinischen Post vom 17.03.2014